Die Narren aus dem kleinen Dillheim in der großen Stadt Frankfurt


Am Samstag, den 25.05.2019 trafen sich die Mitglieder und Freunde des KCD bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen auf dem Parkplatz der Volkshalle Ehringshausen, um gemeinsam mit dem Bus nach Frankfurt zu fahren. Nach der Ankunft am Paulsplatz ging es zu Fuß in Richtung Römer, vorbei am Denkmal der deutschen Revolution, an dem sich alle zum Gruppenbild aufstellten. Anschließend hatte jeder für individuelle Besichtigungen Zeit, bevor man sich wieder an der Touristeninformation traf und die neue Altstadt bei einer Führung nähergebracht bekam. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die beiden charmanten Stadtführerinnen, die uns kompetent und unterhaltsam über viele alte und neue Häuser und Gebäude in der Altstadt informierten. Dabei kamen wir auch in Hinterhöfe und Ecken, die uns ohne Führung sicherlich entgangen wären.

Nachdem jeder nochmal auf eigene Faust die Innenstadt von Frankfurt erkunden konnte, ging es geschlossen mit dem Bus auf die andere Mainseite nach Sachsenhausen. In der bekannten Apfelwein- Wirtschaft „Dauth-Schneider“ wurde sich mit Frankfurter Spezialitäten und Apfelwein für den Rest des Abends gestärkt. Obwohl sich die KCD´ler auf verschiedene Gastwirtschaften und Kneipen in Sachsenhausen verteilt hatten, erreichten alle rechtzeitig den Bus, der uns kurz vor Mitternacht wohlbehalten wieder in Ehringshausen und Dillheim absetzte. 

Der Vorstand des KCD bedankt sich bei allen Mitfahrern und hofft, dass ihnen die Fahrt gefallen hat.